Förderung

Beratungsmaßnahmen zu umwelt- und sicherheitsbezogenen Fra­gen der Unternehmensführung können über das Programm "De-minimis" gefördert werden. Antragsberechtigt sind in Deutschland ansässige Unternehmen des Güterkraftverkehrs (einschließlich des Werkverkehrs), die Eigentümer oder Halter von LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 12t und mehr sind. Der Förderbetrag richtet sich nach der Zahl der Fahrzeuge zum Stichtag 31. Oktober des Vor-Antragsjahres.

Antragsbehörde ist das Bundesamt für Güterverkehr (BAG). Das BAG hält im Internet unter der Adresse www.bag.bund.de sämt­liche Antragsvordrucke nebst Anlage und Erläuterungen zum Download bereit.

Ansprechpartner: Sybille Bergen, Telefon: 0681-9250-200